Top 10 Weihnachtsvideos 2015

Die zweite Kerze auf dem Adventskranz brennt schon, höchste Zeit also für die diesjährige Top 10 der glamourösen Weihnachtsvideos. So viel sei vorab gesagt: Die vordersten Ränge sind wie immer hart umkämpft. Hier liefern sich John Lewis und Sainsbury’s bisher einen spannenden Wettstreit um die meisten Klicks. Auf Platz eins haben es aber beide nicht geschafft.

Ihr wollt wissen, wer den britischen Kaufhäusern den Rang ablaufen konnte und einen lockeren Durchmarsch auf die Pole Position hingelegt hat? In welchem Video die Star Wars-Crew zu Besuch ist und wer für seinen Weihnachtsspot die Muppets tanzen lässt? Dann holt die Keksdose raus, lehnt euch zurück und genießt die Top 10 Weihnachtsvideos 2015 – Viel Spaß und ein frohes Fest wünscht Euch ErklärVideo.com!

 

Platz 10

Mit einem wirklich hochwertigen Animationsfilm beeindruckt OTTO in diesem Jahr. Leider reicht es für die rührende Story  „Weihnachten ist in Dir“ aktuell nur für den zehnten Platz. Aber wer weiß, vielleicht legt das Weihnachtsvideo in den nächsten zwei Wochen noch einen kleinen Endspurt hin.

 

Platz 9

Warburtons, eine Großbäckerei aus UK, verwandelt die Muppet Show für ihren Weihnachtsspot in „The Giant Crumpet Show“. Mit Knapp 2 Millionen Klicks zwar nicht das erfolgreichste Video, aber ganz sicher eines der kultigsten. Und für alle Fans der Muppet Show ein tolles Weihnachts-Highlight.

 

Platz 8

Mit seinem „Telescope Christmas Advert 2015“ erlaubt sich Aldi UK einen kleinen Spaß mit dem britischen Kaufhaus John Lewis. Immerhin rund 2 Millionen Views konnte die Supermarkt-Kette mit ihrer Antwort auf „Man on The Moon“ schon erreichen.

 

Platz 7

Das britische Einzelhandelsunternehmen Marks & Spencer zelebriert das Fest mit „The Art of Christmas“. Rund 2,3 Millionen Views brachte die stylische Weihnachtskulisse, gespickt mit jeder Menge Geschenkideen und Tanzeinlagen, bisher ein. Dazu der lässige Sound von Mark Ronsons Charts-Hit „Uptown Funk“ und schon geht es auch in den Top 10 der Weihnachtsvideos rauf auf Platz sieben.

 

Platz 6

Der US-Warenhausbetreiber Macy’s lässt Kinderwünsche in Erfüllung gehen. „The Wish Writer“ nähert sich den acht Millionen Views auf YouTube. Über so viel weihnachtliche Magie dürfen sich aber auch Erwachsene noch freuen.

 

Platz 5

Bei Duracell steht am Weihnachtsmorgen erst mal ein intergalaktischen Kampf gegen die Sturmtruppen auf dem Programm, bevor es dann ans Geschenke Auspacken mit R2-D2 geht. Im Batterien-Universum kann Weihnachten ganz schön aufregend sein. Knapp 14 Millionen Aufrufe gab es für diesen Spot bisher.

 

Platz 4

„Mach anderen eine Freude. Schenk Zeit mir dir“, fordert Coca-Cola im diesjährigen Weihnachtsvideo und liefert gleich ein paar kreative Ideen für solche kleinen Freuden mit. Rund 15 Millionen Klicks gab es dafür schon.

 

Platz 3

Hättet ihr das gedacht? In diesem Jahr muss sich das britische Kaufhaus John Lewis wohl tatsächlich „nur“ mit Bronze begnügen, wenn „Man on the Moon“ nicht in den nächsten zwei Wochen noch einen Endspurt hinlegt. Der Favorit der vergangenen Jahren kommt bislang auf fast 21 Millionen Views.

 

Platz 2

Ein chaotischen Kätzchen sorgt bei der britischen Supermarkt-Kette Sainsbury’s für viel Wirbel am Weihnachtsmorgen. So liebenswert stolpert sich der pelzige Hauptdarsteller in die Herzen von bisher über 22 Millionen YouTube-Zuschauern.

 

Platz 1

Vorbei an britischen Kaufhäusern und amerikanischen Getränkemarken rast EDEKAs Weihnachtsvideo in nur einer Woche an die Spitze der diesjährigen Top 10 Spots. „Heimkommen“ hat die 40 Millionen Marke schon jetzt fast geknackt. Platz eins ist diesem Viral-Hit damit sicher!

 

Ihr wollt wissen, was diese Spots so erfolgreich macht? Jetzt lesen: Die fünf besten Weihnachtsvideos – Oder: So klappt es mit dem Viral

2018-02-15T12:10:23+02:00 9. Dezember 2015|

Über den Autor:

Wo steckt eigentlich Michaela? Entweder in Südamerika, oder meistens in der digitalen Welt! Unser Online-Marketing und die Blogs auf how2.expert sowie erklärvideo.com bereichert die Freiberuflerin mit ihrem Know-how rund um SEO und Content Marketing. Neben News, Trends und Studien zu diesen Themen, darf die ein oder andere originelle Kampagne natürlich auch nicht fehlen.