Slide

Erklärfilme - gezeichnet oder animiert

Erklärfilm2019-10-17T09:12:59+02:00

In Erklärfilmen machen wir komplexe Themen einfach verständlich:

Von Produkt-Features über Unternehmensstrategien bis zu Fragen rund um Medizin und Technik. Erklärfilme können als animierte Vektorgrafik, als Handzeichnung oder im Realbild Stil umgesetzt werden – je nach Geschmack, Thema und Ziel.

Unsere Videos werden komplett inhouse in der Münchner Innenstadt produziert und in enger Abstimmung mit Ihnen konzipiert.

Portfolio
2020-05-20T23:08:46+02:00

Stadtsparkasse München

Erklärvideo für die Stadtsparkasse München: Online Videoberatung Ein Erklärvideo kann mehr Auswirkungen für ein [...]

2020-05-20T23:08:52+02:00

OBI

50 Erklärfilme für OBI Für die Baumarktkette OBI entwickelt how2 eine umfangreiche Konzeptstrategie mit [...]

2020-05-20T23:09:05+02:00

Leifheit

Produktvideos für LEIFHEIT: Mix aus Scribble und 3D Beim Produktvideo für Leifheit setzt how2 [...]

2020-05-20T23:09:25+02:00

GIZ

Kampf gegen den Klimawandel: Ein Erklärvideo für die GIZ Die GIZ hilft der Bundesregierung [...]

2020-05-20T23:09:40+02:00

Europäische Zentralbank

Erklärvideos für die EZB – Finanzsysteme einfach dargestellt how2 entwickelt für die Europäische Zentralbank [...]

2020-05-20T23:10:13+02:00

Hannoversche Versicherung

Infografiken & Erklärvideos für die Hannoversche Versicherung Für die Hannoversche Versicherung hat how2 eine [...]

Mehr Beiträge laden

Preise

Preise-Realbild

Der Preis für Erklärfilme variiert je nach Videolänge und Stil: Er beginnt bei rund 5.000 Euro. Zu diesem Budget können einfache Handzeichnungen und Vektor Grafiken mit wenig Animationsgrad umgesetzt werden. Mit höherem Animationsgrad oder kunstvolleren, detailreicheren Zeichnungen steigt der Preis. Wir beraten Sie gerne, mit welcher Umsetzung Sie Ihr Ziel am besten erreichen und machen Ihnen ein individuelles Angebot.

Mehr Infos

Mehr Infos…2019-06-06T10:48:37+02:00

Ein Erklärfilm ist ein Video das einen eher komplexen Zusammenhang einfach erklärt. Häufig sind Erklärfilme animierte Vektorgrafiken oder Illustrationen mit Legetrick. Doch Erklärfilme können ebenso als Realbildvideo umgesetzt und mit erklärenden Grafiken angereichert werden.

Im Gegensatz zum Imagefilm oder Werbevideo steht beim Erklärfilm nicht nur das Anpreisen einzelner USPs im Vordergrund, sondern auch die Vermittlung von Informationen: Der Zuschauer sollte nach dem Video etwas verstanden haben, das er vorher noch nicht wusste. Gleichzeitig zeichnen sich Erklärfilme dennoch durch eine gewisse Kürze aus: Zwischen 90 und 180 Sekunden ist ein klassisches Erklärvideo – dies ist die perfekte Länge um einerseits Informationen plakativ zu vermitteln, gleichzeitig aber so prägnant zu bleiben, dass der Zuschauer nicht abspringt.

Erklärfilme eignen sich daher gut für wissenschaftliche, ökonomische oder politische Zusammenhänge. Im Content Marketing werden sie aber gerne auch für die Vermittlung von Produktfunktionen, Dienstleistungen, interne Abläufe und Prozessschritte oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen gewählt.