Die Top 5 der meistgeklickten 360-Grad-Videos

Ob Sightseeing-Touren, Naturerlebnisse oder Führungen durch das Weiße Haus oder CERN, 360-Grad-Videos sind 2016 im Kommen. Auf Youtube ist das Videoformat mit der Rundum-Perspektive bereits seit 2015 zu sehen, auch dazugehörige Kameras sind bereits verfügbar. Nach der großen Facebook-Konferenz im April könnte 2016 das Jahr der 360-Grad-Videos werden. Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist jedenfalls davon überzeugt, dass 360-Grad-Videos die Zukunft sind. Auf dem besagten Facebook Developers Event in San Francisco erklärte Zuckerberg, Facebook will Inhalte mit neuer Technologie schneller laden und sogar eine eigens hergestellten Kamera und Bildverabeitungs-Software über Open Source zur Verfügung stellen.

So funktionieren 360-Grad-Videos?

Während das Video läuft können Zuschauer mit gedrückter Maustaste an jedem Punkt ins Bild klicken und so die Ansicht verschieben. Noch einfacher geht es mit dem Smartphone oder Tablet, bei dem das Video auf Bewegungen reagiert, indem Nutzer das Gerät in die Richtung halten, in die sie schauen wollen. Mit einer Virtual-Reality-Brille (z. B. Samsung Gear VR, Google Cardboard) kann das 360-Grad-Erlebnis und der Film mit einer Kopfbewegungen gesteuert werden. Auch wenn 360-Grad-Videos sind noch nicht weit verbreitet, so nimmt der Trend doch zu.

Hier sind die Top 5 der meistgeklickten 360-Grad-Videos

1. Snoop Dog ist der „offizielle“ 360-Grad Youtube-Beauftragte

Mit diesem Video wollte Youtube 2015 die Ära der 360-Grad Videos einläuten. Ein voller Erfolg: Kultfigur Snoop Dog gibt der Video-Plattform Youtube seine einzigartige „Snoop-Vision“ und die ist natürlich 360-Grad. Über 30 Millionen Mal wurde das Video bereits angeklickt.

2.  Getting Barreled in Tahiti
Technik-Gigant Samsung gehört zu den 360-Grad Pionieren. Nicht nur eine eigene Kamera, sondern auch zusätzliches Equipment der Samsung 360-Gear erwecken in diesem Video den Surftraum zu leben. Rund 15 Millionen Fans haben sich das einzigartige Surferlebnis bereits angesehen. Get Barreled in Tahiti with Samsung Gear VR, C.J. Hobgood

3. Game of Thrones
Zum Start der sechsten Staffel können Fans durch den Vorspann der Serie und damit in detaillierte Ansichten der Karten und Pläne rund um Westeros eintauchen. Mehr als 12,5 Millionen Facebook Fans haben sich durch die umfangreiche Landkarte geklickt.

4. Myth Busters schwimmt mit Haien

Die Amerikanische Kultserie Myth Busters überprüft in ihrer Dokuserie gängige Klischees und „urbane Mythen“ auf. In dieser Folge: Können Waalgesänge von Orkas Haie tatsächlich abschrecken? Die MythBusters tauchen mit gut drei dutzend Haien um eine Schiffswrack herum, um die Antwort auf diese Frage zu finden – beeindruckend, das finden auch die rund 12 Millionen Youtube-Zuschauer, die sich durch das Video geklickt haben.

5. Aus dem Cockpit der Swiss Air von Genf nach Zürich

Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss Air hat mit ihrem Cockpit-Video mehr als fünf Millionen Zuschauer gewinnen können. Die Strecke von Genf nach Zürich aus der 360-Grad-Vogelperspektive – mehr 360-Grad geht nicht.

Neugierig geworden? Die 10 innovativsten Ideen im Bereich 360-Grad-Videos findet ihr im how2 Blog.
2018-02-14T18:03:22+02:00 29. April 2016|

Über den Autor: