Corporate Videos: Unternehmen vertrauen Experten

55 Prozent der Unternehmen setzen auf gute Inhalte anstelle werblicher Botschaften. Tendenz steigend. So das Ergebnis des „FCP-Barometer – Herbst 2014: Content takes the lead“. Insgesamt sehen 96 Prozent der befragten Unternehmen inhaltsgetriebene Markenkommunikation als wichtigstes Instrument in der Markenbindung.

Dazu gehört auch der Einsatz von Bewegtbild und Corporate Videos. Hier haben nach Einschätzung der Unternehmen hochwertige Inhalte einen besonders hohen Stellenwert. 74 Prozent schätzen diesen Faktor als entscheidend für ihren Erfolg ein. Nur Print- und Digital-Magazine liegen mit 87 und 77 Prozent noch davor.

Aus diesem Grund vertrauen Unternehmen die Kreation dieser Medien vorzugsweise externen Experten wie Content-Marketing-Agenturen, Video-Produzenten oder PR-Agenturen an.

Zudem wollen Auftraggeber sichergehen, dass die Qualität der Inhalte stimmt. 86,8 Prozent  ziehen dies der Quantität vor. Als Merkmal für guten Inhalt zählt dabei für 93 Prozent der Unternehmen vor allem die verständliche Aufbereitung der Botschaft.

Kritisch wird die Planung der Content Strategie (53 Prozent) sowie die Erfolgsmessung und Optimierung der Aktivitäten (51 Prozent) gesehen. Dicht gefolgt von der Kreation der Inhalte (45 Prozent). Als besonders problematisch bei der Produktion werden hier die inhaltlichen Kompetenzen sowie die Bedürfnisse der Zielgruppe und journalistischen Fertigkeiten eingeschätzt.

2018-04-30T16:51:03+00:00 24. November 2014|

Über den Autor:

Wo steckt eigentlich Michaela? Entweder in Südamerika, oder meistens in der digitalen Welt! Unser Online-Marketing und die Blogs auf how2.expert sowie erklärvideo.com bereichert die Freiberuflerin mit ihrem Know-how rund um SEO und Content Marketing. Neben News, Trends und Studien zu diesen Themen, darf die ein oder andere originelle Kampagne natürlich auch nicht fehlen.