Erklärvideos für hohe Ansprüche mit how2 2018-08-27T18:38:40+00:00
Erklaervideo.com Titelbild mit Start-Button für Video-Player zum Trailer für Erklärvideos - Imagefilme - Tutorials und Produktfilme

Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir mehr als 3.000 Erklärvideos produziert. Hochwertig und individuell.

Profitieren Sie von mehr als elf Jahren Know-How in der Erklärvideo-Produktion. Bei uns stehen die Kunden und deren Zielgruppen im Mittelpunkt. Gemeinsam kreieren und produzieren wir Video-Serien und Bewegtbild-Formate, die in Erinnerung bleiben.

Wie viel kostet ein Erklärvideo bei how2?

Jetzt beraten lassen!

Wir erklären Komplexes einfach in Ihrem Corporate Design. Individuell & hochwertig.

Banner für Videobeispiele mit Screens in denen diverse Videoformate gezeigt werden
Erklärvideo.com Übersicht Stile - Grafik - Screens mit diversen Beispielen für Erklärvideo-Stile

Datenbasiert und maßgeschneidert: Schauen Sie sich hier unsere Erklärvideo-Beispiele an

SRF Erklärvideo-Screenshot - Odysseus wird beinahe vom Zyklopen gefressen

3sat & SRF

Die Irrfahrt des Odysseus‘ – 14 Animationsfilme für Online & TV

BMW Erklärvideo-Screenshot - Die Produktvielfalt an Accessoires von BMW wird dargestellt

BMW

Point of Sale Videos für BMW – eine Studio-Produktion

Eine Krankenschwester hat durch ihre harte Arbeit Rückenbeschwerden - Screenshot Erklärvideo Hannoversche

Hannoversche Versicherung

Infografiken und Erklärvideos für die Hannoversche

Ein experte und ein Adobe-Mitarbeiter halten einen Vortrag über die elektronische Signatur

Adobe

Datenbasierte Themenrecherche, Tutorial-Produktion & Verbreitung auf YouTube

MVG Münchner Kindl surft auf dem Eisbach

MVG & SSB

Erklärvideos im öffentlichen Nahverkehr München und Stuttgart

LEDVANCE Lehrling trainiert seinen Bizeps - Screenshot aus Erklärvideo

LEDVANCE

Content Marketing Videos für Ledvance – eine Crossmediale Kampagne

Alle Videobeispiele ansehen

Wie und wo können Sie Erklärvideos einsetzen? Wie lange dauert die Produktion? Hier finden Sie Antworten auf alle wichtigen Fragen rund um Erklärvideos!

Bei einem Erklärvideo im klassischen Sinne handelt es sich um ein kompaktes Video mit Storyline. Innerhalb dieser Story wird auf Bild- und meist auch auf Textebene z. B. ein Produkt, eine Dienstleistung, ein Prozess oder Nutzungsszenario erklärt. Dabei ergänzen sich Bild und Text idealerweise, um den Sachverhalt möglichst anschaulich und vereinfacht zu schildern. Im Durschnitt sind Erklärvideos zwischen 30 und 180 Sekunden lang. Je nach Einsatzzweck variiert die Länge jedoch. So bewegen sich B2C-Videos meist zwischen 60 und 90 Sekunden, während in der internen Kommunikation die Filme tendenziell länger sind.

Auch Imagefilme, Tutorials oder Produktfilme können in Form eines Erklärvideos konzipiert werden. So können als Teil der Story beispielsweise unterhaltsame oder informative Elemente auf der Bildebene einfließen.

Ob mit Entertainment-Faktor oder rein informativ, wichtig ist es immer, die Botschaft des Erklärvideos im Blick zu behalten. Wird diese der gewünschten Zielgruppe verständlich vermittelt, ist das Hauptziel des Videos erreicht. Von welchen weiteren positiven Nebeneffekten Unternehmen beim Einsatz von Erklärvideos profitieren, erfahren Sie in den weiteren Punkten.

Als beliebtestes Content-Format bieten Videos in zahlreichen Bereichen eine effektive Lösung. Die Einsatzmöglichkeiten sind somit vielfältig. Am häufigsten kommen Erklärvideos jedoch in den folgenden Bereichen zum Einsatz:

  • B2B oder B2C
  • E-Commerce
  • Content Marketing
  • Interne und externe Kommunikation
  • CEO-Kommunikation
  • Vertriebskommunikation
  • HR
  • E-Learning

Mehr über den erfolgreichen Einsatz von Erklärvideos in den diversen Bereichen, lesen Sie im how2-Blog: „Erfolgreich mit Erklärvideos“

Erklärvideos sind prädestiniert für den Einsatz überall da, wo Nutzern mit schnell konsumierbaren Informationen geholfen werden kann. Unter anderem:

  • auf der eigenen Webseite
  • in Online-Shops
  • auf YouTube
  • im Vertrieb
  • auf Events
  • im Intranet

10 Beispiele dafür, wo uns Erklärvideos täglich begegnen, beschreibt der Blog-Beitrag auf unserer Agentur-Webseite how2.expert anhand von Nutzungsszenarien aus dem Alltag: Einsatzmöglichkeiten für Erklärvideos 

Grundsätzlich wird die Aufnahme von Informationen in Form von Videos gegenüber Text bevorzugt. Aufgrund der Ansprache mehrerer Sinne gleichzeitig, kann in kürzerer Zeit ein größeres Volumen an Informationen transportiert und aufgenommen werden. Das schafft eine Win-win-Situation für den Video-Produzenten und den Video-Konsumenten. Zudem erleichtert die audiovisuelle Form das nachhaltige Einprägen der Botschaft.

Die Beliebtheit von Erklärfilmen, Corporate-Videos oder Tutorials hat auf Seite der Unternehmen vielfältige Gründe. Abhängig vom Ziel beim Einsatz von Bewegtbild werden laut Umfragen vor allem folgende Faktoren geschätzt:

  • Visuelle Inhalte werden in den sozialen Netzwerken lieber geteilt als reine Textinhalte
  • hochwertige Erklärvideos steigern das Vertrauen der Nutzer gegenüber eines Unternehmens
  • Die Stärkung des Vertrauens wirkt sich positiv auf das Image aus
  • Mit dem Erstellen von Erklärvideos und Tutorials wird ein Kundenwunsch und -bedürfnis erfüllt
  • Videos haben einen positiven Effekt auf relevante Faktoren für die Suchmaschinenoptimierung
  • In Online-Shops sorgen erklärende Produktvideos für ein positives Nutzererlebnis und steigern die Kaufwahrscheinlichkeit um das 1,7-fache

Noch mehr Infos, warum how-to-Videos auf YouTube so beliebt sind, zeigt unsere Infografik mit Ergebnissen einer aktuellen Google Studie aus 2018

Wie viel Zeit die Produktion eines Erklärfilms in Anspruch nimmt, ist in erster Linie abhängig von der Komplexität der gewünschten visuellen Umsetzung und dem Grad der Individualisierung. Aufgrund der langjährigen Erfahrung in der Erklärvideo-Produktion können wir im Durchschnitt aber mit einem Produktionszeitraum inklusive Revisions-Schleifen von 6-8 Wochen kalkulieren. So können wir einen nachhaltigen Prozess und einen Qualitätsstandard garantieren, der unseren hohen Ansprüchen gerecht wird.

Sie brauchen Ihr Erklärvideo, den Imagefilm oder das Tutorial für ein anstehendes Ereignis doch einmal schneller? Sprechen Sie uns an – gemeinsam finden wir eine Lösung!

Kontakt aufnehmen

Unser Kontakt

Wie viel kostet ein Video?

Meist zwischen 5.000 und 20.000 Euro. Screencasts produzieren wir ab 3.000 Euro.

Gerne beraten wir Sie, für welche Kosten wir Ihr Video oder Ihre Bewegtbild-Kampagne umsetzen können. Rufen Sie uns an!

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Direkt an info@how2.expert oder über das nachfolgende Formular:

*Pflichtfelder

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Direkt an info@how2.expert oder über das nachfolgende Formular:

*Pflichtfelder