Corporate Videos: Unternehmen investieren 230 Mio. Euro

Budgets für Corporate Publishing und Content Marketing Maßnahmen werden zunehmend gesteigert. Der Grund dafür: Die nachweisbar positiven Auswirkungen inhaltsgetriebener Kommunikation. Vor allem der Einsatz digitaler Medien wächst stark. 3,0 Mrd. Euro jährlich geben Unternehmen im Raum DACH dafür aus. Das sind 56 Prozent mehr als im Jahr 2012. Ergeben hat das eine aktuelle Untersuchung im Auftrag des Forum Corporate Publishing, die „Basisstudie IV“.

Corporate Videos sind mit einem Gesamtanteil des eingesetzten Budgets von rund 230 Mio. Euro pro Jahr ein bedeutender Faktor dieser Marketingmaßnahmen.

Auch Erklärvideos zählen dazu. Allein Unternehmen in Deutschland geben in diesem Jahr schon über 30 Millionen Euro für die Kreation und Produktion der subtilen Imagefilme aus. So eine aktuelle Prognose der Branchenexperten simpleshow und how2 AG (zuvor infotainweb). Die beiden langjährigen Erklärvideo-Produzenten rechnen in den nächsten Jahren sogar mit einem Marktwachstum von jährlich über 50 Prozent und kommen für das Jahr 2020 auf ein Marktpotential von 250 Millionen Euro, nur für Deutschland.

Bereits 2013 hat eine Untersuchung für den Corporate Video Index Deutschland gezeigt, dass mehr als 50 Prozent der befragten Unternehmen, bis zu fünf Prozent ihres gesamten Kommunikationsbudgets in die Produktion und Distribution von Corporate Videos fließt. Somit ist schon jetzt eine positive Entwicklung erkennbar.

2018-02-20T09:47:36+00:00 13. August 2014|

Über den Autor:

Wo steckt eigentlich Michaela? Entweder in Südamerika, oder meistens in der digitalen Welt! Unser Online-Marketing und die Blogs auf how2.expert sowie erklärvideo.com bereichert die Freiberuflerin mit ihrem Know-how rund um SEO und Content Marketing. Neben News, Trends und Studien zu diesen Themen, darf die ein oder andere originelle Kampagne natürlich auch nicht fehlen.